25.7 C
München
Donnerstag, Juni 30, 2022

Mercedes-AMG SL Roadster

Must read

Der neue Mercedes-AMG SL: Die Neuauflage einer Ikone

Der neue Mercedes-AMG SL, die Neuauflage einer Ikone, kehrt mit klassischem Stoffverdeck und sportlichem Charakter zurück zu seinen Wurzeln. Gleichzeitig ist der luxuriöse Roadster als 2+2-Sitzer besonders alltagstauglich und bringt seine Leistung erstmals mit Allradantrieb auf die Straße. Hightech-Komponenten wie das AMG ACTIVE RIDE CONTROL Fahrwerk mit aktiver Wankstabilisierung, die Hinterachslenkung, die auf Wunsch erhältliche AMG Keramik-Hochleistungs-Verbundbremsanlage oder das serienmäßige DIGITAL LIGHT mit Projektionsfunktion schärfen das sportliche Profil. Im Zusammenspiel mit dem AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor ergibt dies ein Fahrerlebnis auf höchstem Niveau. Als konsequentes Performance Luxury Modell hat Mercedes-AMG in Affalterbach den SL komplett eigenständig entwickelt. Den Auftakt zum Marktstart machen zwei Modelle mit AMG V8-Motor.

Vor knapp 70 Jahren startet in Stuttgart ein Sportwagen, der auf Anhieb zur Legende wird. Die Vision, das Potenzial der Marke Mercedes-Benz durch Motorsporterfolge zu erweitern, bringt als Ergebnis den ersten SL hervor – einen straßentauglichen Rennsportwagen. Kurz nach seinem Debüt 1952 sammelt der 300 SL (interne Bezeichnung W 194) reihenweise Erfolge auf den Rennstrecken dieser Welt. Er erringt im Auftaktjahr unter anderem einen spektakulären Doppelsieg beim legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans und belegt beim Großen Jubiläumspreis vom Nürburgring für Sportwagen sogar die ersten vier Plätze. Durch seine Erfolge wird der SL schnell zum Mythos.

Dem erfolgreichen Rennwagen folgt 1954 der 300 SL Seriensportwagen (W 198), der wegen seiner ungewöhnlichen Türen „Flügeltürer“ oder „Gullwing“ genannt wird. 1999 wählt ihn eine Jury aus Fachjournalisten zum „Sportwagen des Jahrhunderts“. Zu den weiteren Highlights der Modellgeschichte zählen die „Pagode“ (W 113, 1963-1971), der 18 Jahre lang gebaute Evergreen R 107 (1971-1989) oder dessen Nachfolger R 129, der wegen seiner markanten Keilform als automobile Skulptur gilt. Das Kürzel „SL“ steht damit bis heute für eine der wenigen echten Automobil-Ikonen auf der Welt.

In der jahrzehntelangen Entwicklungsgeschichte vom reinrassigen Rennwagen zum offenen Luxus-Sportwagen setzt der neue Mercedes-AMG SL nun einen weiteren Meilenstein. Er kombiniert die Sportlichkeit des Ur-SL mit dem einzigartigen Luxus und der technologischen Exzellenz der modernen Mercedes-Modelle.

„Der SL ist eine Ikone: Seit fast 70 Jahren begeistert der markante Sportwagen Mercedes Kunden jeder Generation rund um die Welt. Mit der Wiedergeburt des Roadsters von Mercedes-AMG bleibt der neue SL mehr denn je das Symbol dieser zeitlosen Faszination“, so Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb.

„Der neue SL vereint die sportlichen Gene des Ur-SL mit der AMG-typischen Driving Performance. Gleichzeitig bietet er Luxus und Komfort auf absolutem Topniveau. Diese Kombination ist einzigartig im Sportwagen-Segment und spiegelt sich auch im Innenraum wider – hier treffen höchster Komfort und Qualität auf die richtige Portion Sportlichkeit. Die hochwertig ausgeführte Kombination aus analoger Welt und modernsten Digitalausstattungen macht klar, dass der neue SL die Wiedergeburt einer Ikone für die Neuzeit ist“, so Philipp Schiemer, Vorsitzender der Geschäftsführung Mercedes-AMG GmbH.

„Mit dem neuen SL haben wir eine Repositionierung des ikonischen SL Designs geschaffen. Das expressiv modellierte Exterieur vermittelt einen leichten und puristischen Eindruck und bringt sinnliche Schönheit und extravagantes Design in einen perfekten Einklang“, sagt Gorden Wagener, Chief Design Officer Daimler Group. 

„Wir bei Mercedes-AMG betrachten es als große Ehre, dass wir die Neuauflage dieser Sportwagen-Ikone entwickeln durften. Als wir den Auftrag für die Gesamtentwicklung des neuen SL erhielten, konnten wir bei null beginnen, ohne auf einer vorhandenen Struktur aufzubauen. Wir sind stolz auf das Ergebnis, es beweist einmal mehr die hohe Entwicklungskompetenz in Affalterbach. Das neue 2+2-Konzept vereint agile Fahrdynamik mit hohem Komfort und uneingeschränkter Alltagstauglichkeit“, so Jochen Hermann, Chief Technical Officer der Mercedes-AMG GmbH. 

Mit seinem aufregenden Design, modernster Technik und herausragenden Fahreigenschaften setzt der neue Mercedes-AMG SL Maßstäbe im Segment der Luxus-Sportwagen. Das Exterieurdesign fasziniert durch einen perfekten Dreiklang: Es kombiniert die moderne Mercedes-Benz Designphilosophie der sinnlichen Klarheit mit der AMG-typischen Sportlichkeit und charakteristischen Details. Die beiden Powerdomes auf der Motorhaube sind nur eine von zahlreichen Reminiszenzen an die erste SL Generation. Das Wechselspiel von Licht und Schatten macht die Gesamtansicht optisch leicht. So wird auf den ersten Blick klar, dass der neue SL zu seinen sportlichen Wurzeln zurückgekehrt ist.

Foto/Quelle: DAIMLER AG

Kostenloser Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten updates zum Exklusiven Automobilen Lifestyle!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Latest article