McLaren Elva Hyperroadster

0
346
McLaren Elva Hyperroadster

NOVITEC veredelt seit Jahrzehnten die exklusivsten Automobile der Welt. Mit dem exklusiven Individualprogramm für den in einer limitierten Auflage von nur 149 Fahrzeugen gebauten McLaren Elva stellt NOVITEC einmal mehr seine Spitzenstellung in der Welt der Highend-Automobilveredelung unter Beweis.

Der britische Hyperroadster ohne Windschutzscheibe und Dach wird von einem Vierliter-Achtzylinder-Biturbo angetrieben, der mit NOVITEC Motortuning auf 919 Pferdestärken und 888 Nm maximales Drehmoment erstarkt. Daraus resultieren überragende Beschleunigungswerte und eine Höchstgeschwindigkeit von über 330 km/h. Maßgeschneidert für den Zweisitzer entwickelte NOVITEC ein präzise abgestimmtes Handlingpaket mit Hightech-Schmiederädern in 20 und 21 Zoll sowie Sportfedern, die den Mittelmotorsportwagen nicht nur optisch aufregender, sondern auch noch agiler im Handling machen.

High Performance ist die Mission des McLaren Elva, der nicht nur durch seinen Verzicht auf Windschutzscheibe und Dach aus dem Rahmen fällt: Direkt hinter den beiden Sitzen arbeitet das 4,0 Liter-V8-Biturbo-Triebwerk, das serienmäßig 599 kW / 815 PS und ein maximales Drehmoment von 800 Nm produziert.

Damit bietet dieser Motor eine hervorragende Basis für drei ebenso effiziente wie alltagstaugliche Leistungssteigerungen von NOVITEC, die für diesen offenen Supersportwagen angeboten werden. In allen Varianten wird das elektronische Motormanagement im Plug & Play Verfahren mit einem NOVITEC N-TRONIC Modul aufgerüstet. Dieses Zusatzsteuergerät liefert nicht nur spezielle Mappings für Einspritzung und Zündung, sondern greift auch in die elektronische Ladedrucksteuerung ein.

Passend dazu konstruierte der deutsche Tuner eine speziell auf diesen Motor abgestimmte Hochleistungsauspuffanlage, die den Abgasgegendruck reduziert. Sie ist komplett wärmeisoliert, ein Effekt, der mit einer 999 Feingoldbeschichtung weiter optimiert werden kann. Dadurch werden die Temperaturen im Motorraum reduziert, was sich nicht nur positiv auf eine maximale Leistungsentfaltung auswirkt, sondern auch der Standfestigkeit zugutekommt.

Diese Kombination entlockt dem Triebwerk 76 kW / 104 PS mehr Spitzenleistung und ein um 88 Nm höheres Drehmoment. Damit leistet der von NOVITEC getunte McLaren Elva enorme 676 kW / 919 PS bei 7 100 U/min. Das maximale Drehmoment von 888 Nm steht bei 6 300 Touren bereit.

Die Verbindung von NOVITEC High Performance Tuning und McLaren Leichtbaudesign macht das Fahrerlebnis im Elva noch spektakulärer: Aus dem Stand katapultiert sich der getunte Roadster in nur 2,7 Sekunden auf Tempo 100. Weniger als vier Sekunden später, nach 6,3 Sekunden, ist der von NOVITEC getunte Elva bereits 200 km/h schnell. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 330 km/h. Neben den weiter verbesserten Fahrleistungen fasziniert das NOVITEC Upgrade mit einem noch spontaneren Ansprechverhalten des Triebwerks und einem noch atemberaubenderen Durchzugsvermögen über das gesamte Drehzahlband.

Während die Karosserie des McLaren Roadsters mit ihrer aktiven Aerodynamik unangetastet bleibt, entwickelte NOVITEC zusammen mit Vossen, dem renommierten US-Produzenten von Highend-Leichtmetallfelgen, eine maßgeschneiderte Rad/Reifen-Kombination in 20 und 21 Zoll Durchmesser.

Die NOVITEC MC3 Räder werden unter Einsatz modernster Schmiede- und Bearbeitungstechnologie gefertigt und füllen den vorhandenen Raum in den Radhäusern optimal aus. Mit sieben bis zum Außenrand reichenden Doppelspeichen und einem im Zentralverschluss-Look gestalteten Nabendeckel runden sie die extrem sportliche Optik des Fahrzeugs perfekt ab. Die exklusiven Felgen sind in 72 verschiedenen Farbvarianten und wahlweise auch mit gebürsteter oder polierter Oberfläche erhältlich.

Vorne kommen 9Jx20 Räder mit Hochleistungsreifen der Dimension 255/30 ZR 20 zum Einsatz. An der Hinterachse sorgen 325/25 ZR 21 Pneus auf 12Jx21 Felgen mit konkav geformtem Radstern für hervorragende Traktion.

Die NOVITEC Sportfedern legen den offenen Mittelmotorrenner um ca. 20 Millimeter tiefer. Durch den abgesenkten Schwerpunkt wird das Fahrverhalten noch dynamischer.

Auch das Interieur des McLaren Elva kann von NOVITEC bis ins letzte Detail auf die Wünsche des Besitzers abgestimmt werden: Dafür steht feinstes Leder und Alcantara in einer praktisch unendlichen Vielfalt von Farben zur Verfügung.

Foto/Quelle: NOVITEC GROUP