Sonntag, April 21, 2024
StartNewsOldtimer in ihrer schönsten Form

Oldtimer in ihrer schönsten Form

“Ennstal-Classic” startet mit viel Prominenz bei Autos und Fahrern

Vom 19. bis 22. Juli: Freude und Emotion pur rund um die historischen Fahrzeuge in der steirischen Region Schladming-Dachstein

In der steirischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein geht vom 19. bis 22. Juli mit der “Ennstal-Classic” wieder eine der bedeutendsten Automobilsport-Veranstaltungen in Europa über die Bühne. Es ist bereits die 31. Ausgabe dieses Oldtimer-Klassikers, bei dem heuer wieder ein starkes Teilnehmerfeld aus 40 Nationen startet. Tausende Fans werden entlang der Strecke erwartet, unter den Fahrern wie immer mit dabei: viel Prominenz.

Seit mehr als 30 Jahren gilt die Ennstal-Classic weit über die Szene der Oldtimer-Fans hinaus als schillernder Sommer-Event im Bestreben, das Kulturgut Automobil hochleben zu lassen. Was 1993 mit 35 Autos begann, entwickelte sich mittlerweile zu einem Kult-Event, der für Sportlichkeit, Leidenschaft und Lenkrad-Legenden steht, und in ganz Europa Furore macht. Auch heuer wieder macht die Rallye in der Erlebnisregion Schladming-Dachstein in zahlreichen Orten Station, darunter in Gröbming, Schladming, Aich, Pürgg und Niederöblarn.

Aksel Lund Svindal, Dieter Quester, David Brabham, Jo Ramirez: Prominente Namen auf der Teilnehmerliste

Beim Porsche Design Grand Prix von Gröbming am Samstag, 22. Juli wird eines der Autos von Aksel Lund Svindal gesteuert. Der zweifache Olympia-Sieger ist seit Jahren Markenbotschafter und begeisterter Automobilist. Porsche-Aufsichtsratschef Wolfgang Porsche ist Stammgast im Ennstal, ebenso Rennlegenden wie Strietzel Stuck, Richard Lietz oder Dieter Quester. Auch Starkoch Toni Mörwald ist dabei, Ex-McLaren-Rennleiter Jo Ramirez ist fast schon Dauergast im Ennstal. David Brabham, Ex-F1-Fahrer und Sohn des dreifachen Weltmeisters Jack Brabham, wird im Starterfeld zu finden sein. Sigi Wolf oder Hans Peter Spak gehören ebenfalls längst zu den angestammten Teilnehmern der Ennstal-Classic. Erstmal dabei der Entertainer Mat Schuh.

Das älteste Auto im Feld der 31. Ausgabe ist ein Bentley 3/4.5 Litre Speed Model Baujahr 1924, pilotiert von Teddy und Joseph Jöbstl. Der Aston Martin Tribute am Samstag in Gröbming bringt eine Reihe edler Fahrzeuge der britischen Nobelmarke zum Bewerb. 40 unterschiedliche Markenemblems schmücken die Bugfalten der teilnehmenden Autos. Die größte Stückzahl stellt erwartungsgemäß Porsche – schließlich wird die Ennstal-Classic einer der vielen Höhepunkte im heurigen Feierreigen des 75-Jahr-Jubiläums der Kultmarke sein.

Alle Informationen rund um das bunte Programm gibt es online auf www.schladming-dachstein.at/ennstalclassic sowie auf www.ennstal-classic.at.

Bild: In der steirischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein geht mit der “Ennstal-Classic” heuer bereits zum 31. Mal eine der bedeutendsten Automobilsport-Veranstaltungen in Europa über die Bühne. Bildquelle: Daniel Reinhard

Quelle Tourismusverband Schladming-Dachstein

Neueste Beiträge

spot_img